Home > Aktuelles > Presse > Meldungen

„Qualität ist messbar“ – 97,5 Prozent empfehlen die Klinik St. Irmingard weiter

Die hohe Qualität der Klinik St. Irmingard basiert unter anderem auf erfolgreicher Medizin und hochwertiger Pflege, dies zeigt sich auch in den regelmäßig stattfindenden Patientenbefragungen. Besonders hervorzuheben ist: diese Weiterempfehlungsrate ist über die letzten drei Jahre in allen Fachbereichen auf konstant gleich hohem Niveau geblieben. 97,5 Prozent unserer Patienten, die an den Befragungen der Klinik St. Irmingard in Prien im Jahr 2017 teilgenommen haben, empfehlen die Klinik weiter. Ärztliche, therapeutische und pflegerische Betreuung, Unterkunft, Essen sowie allgemeine Betreuung und Freundlichkeit erhalten darin Noten von „sehr gut“ bis „gut“. Der neue Qualitätsbericht 2018 zeigt die Ergebnisse von internen und externen Befragungen und bestätigt ein weiteres Mal, dass bei uns hohe Qualität messbar ist.

Durch die sich stetig ändernden Anforderungen im Gesundheitsmarkt müssen wir uns fast täglich neuen Herausforderungen stellen. Das hohe Qualitätsbewusstsein des Hauses wird durch die seit 2015 geltende DIN-Norm (DIN EN ISO 9001:2015) zur Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems, die RehaSpect-Zertifizierung nach BAR-Kriterien (Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation), erzielt. Von den weltweit etwa 1,1 Millionen zertifizierten Unternehmen gehören wir zu den ersten 7 %, welche die Umstellung auf die neue Version 2015 erfolgreich gemeistert haben.

Die Beurteilungen der jährlich mehr als 3.000 stationär zu behandelnden Patienten bestätigen, dass die drei Dimensionen Strukturqualität, Prozessqualität und Ergebnisqualität die Grundlage für einen erfolgreichen Klinikaufenthalt ist. So wie Patientin Henriette H.: „Alle Mitarbeiter hier im Haus – von der Reinigungskraft über Sozialberatung, Pflege, Physiotherapie und den Therapeuten – zeigten viel Verständnis, Einfühlungsvermögen und Geduld.“

Bereits im letzten Jahr wurden medizinische Schlüsselpositionen neu besetzt. Neben Dr. Andrea Menzl in der Klinik für Kardiologische Rehabilitation sind Dr. Christian Ehrig als Chefarzt in der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie und Dr. Peter Heinz als Chefarzt der Klinik für Psychotraumatologie in verantwortliche Positionen gerückt. Seit April 2018 ist Dr. med. Konrad Namberger neuer Chefarzt in der Klinik für Onkologische Rehabilitation.

Der Qualitätsbericht steht Ihnen hier als "Blätterbare Version" zur Verfügung.