Home > Aktuelles > Veranstaltungen

5. Lauf fürs Leben gegen Krebs

24.09.2017 | 08.45 - 12.15 | Klinik St. Irmingard, Prien am Chiemsee Karte anzeigen

Die Klinik St. Irmingard sagt ganz herzlich "Dankeschön" an die Sponsoren! Ebenfalls bedanken wir uns bei den zahlreichen Läufern in allen Startgruppen, den Besuchern, den Mitarbeitern und allen fleißigen Helfern!

5. Lauf fürs Leben - Benefiz-Chiemseelauf gegen Krebs
Schirmherr Jürgen Seifert, 1. Bürgermeister Prien am Chiemsee

Veranstaltungsflyer zum Lauf fürs Leben und der 40-Jahr-Feier als Download

Interaktive Online-Anmeldung zum 5. Lauf fürs Leben

Senden Sie Ihre Anmeldung bitte an diese E-Mail-Adresse:
lauf-fuers-lebenst-irmingardde
Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und eine schöne Veranstaltung! Ebenfalls sagen wir "Dankeschön", dass Sie unsere Benefizveranstaltung zugunsten Krebskranker unterstützen.

Ihr Organisationsteam der Klinik St. Irmingard

 

Liebe Prienerinnen und Priener, liebe Kur- und Sommergäste,

Laufen befreit – es entlastet den Kopf nach einem stressigen Arbeits- oder Familientag. Es führt zur Entspannung, zur seelischen wie körperlichen Zufriedenheit und es hält uns fit. Darüber hinaus bewirkt es, dass der Körper Glückshormone ausschüttet.

Doch damit nicht genug: Es hilft auch, schweren Krankheiten entgegenzuwirken. Wer damit vor allem an Herz-Kreislauf-Erkrankungen denkt, hat Recht. Doch das Laufen bewirkt auch, beispielsweise gegen Krebs vorzubeugen. Zudem hilft es, bei einer bereits erfolgten Erkrankung den Genesungsverlauf positiv zu beeinflussen.

Die Klinik St. Irmingard und im Besonderen die onkologische Abteilung unter der Leitung der Ärztlichen Direktorin und Chefärztin Dr. Dörte Fauteck möchte mit dem Benefiz-Chiemseelauf „Lauf fürs Leben“, den sie heuer zum fünften Mal ausruft, zielgerichtet auf diese Erkrankung aufmerksam machen und darüber hinaus Projekte für krebskranke Menschen in der Region unterstützen. Weshalb ich hoffe, dass sich wieder zahlreiche Menschen daran beteiligen. Sie helfen damit nicht nur anderen, die erkrankt sind, sondern Sie tun mit der Teilnahme auch etwas Gutes für sich – nämlich, etwas zur überaus wichtigen Vorbeugung und Erhaltung Ihrer Gesundheit.

Ich kann grundsätzlich nur jedem ans Herz legen, sich regelmäßig zu bewegen. Und das sollte in einer solch traumhaften Region wie in unserem schönen Chiemgau eigentlich nur von Freude und Spaß begleitet sein. Jeder Läufer kennt das wohlige Gefühl nach einer kurzen oder langen Etappe, wenn der Körper entspannt, der Blutdruck gesenkt und die Laune getoppt ist – Glücksmomente durchfließen den Körper und kreative Einfälle beflügeln den Geist.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen allen einen in jedem Fall von Erfolg gekrönten Lauf. Mein besonderer Dank gilt an dieser Stelle ausdrücklich dem Team der Klinik St. Irmingard für die großartige Vorbereitung, die gekonnte Organisation und die reibungslose Durchführung des Laufs. Ebenso bedanke ich mich bei den vielen Unterstützern, den als Sponsoren beteiligten Firmen sowie der Vielzahl an Kooperationspartnern, die alle gemeinsam diesen Lauf mit ihrem Engagement erst möglich gemacht haben!

Ich wünsche der Veranstaltung ein gutes Gelingen, das notwendige schöne Wetter und den Teilnehmern und Besuchern wünsche ich viel Spaß beim Lauf für einen guten Zweck.

Herzlichst Ihr Jürgen Seifert
Erster Bürgermeister Prien am Chiemsee

 

Die Idee dahinter.

Die meisten bisherigen Benefiz-Laufe-Events beinhalten fast ausschließlich das Thema Brustkrebs. Mit dem Chiemseelauf fürs Leben soll die Öffentlichkeit auf alle Krebserkrankungen aufmerksam gemacht werden.

Als Veranstalter fungieren die Klinik St. Irmingard in Kooperation mit der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V., den RoMed Kliniken Prien und Rosenheim, die Arbeiterwohlfahrt OV Prien, der Gemeinde Prien am Chiemsee und der Priener Tourismusgesellschaft.

Der gute Zweck.

Die gesammelten Erlöse gehen an psychoonkologische Projekte in Kliniken der Region sowie an die Bayerische Krebsgesellschaft.

 

Die Läufer: jede Frau, jeder Mann, jedes Kind.

Mitlaufen können alle Menschen, die Lust auf Bewegung für einen guten Zweck haben – also jedermann!

 

Die Laufgruppen.

Es stehen sechs Laufgruppen für verschiedene Altersklassen und eine Walking-Gruppe zur Auswahl. Die Platzierung erfolgt getrennt jeweils für männliche und weibliche Läufer. Der älteste und jüngste Teilnehmer erhält einen Preis.

Die Startunterlagen.

Ausgabe der Startnummern ab 07.45 Uhr bis 30 Minuten vor Startzeit der jeweiligen Gruppe an der Klinik St. Irmingard, Seestraße/Seepromenade in Prien/Hafen Stock.

Weitere Informationen zum Lauf: Telefon 0 80 51 607-526 und -558

Hinweis: Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt!

 

Strecken/Startzeiten/Klasseneinteilung 

08.45 Uhr        Laufgruppe 1              10 km (Erwachsene/Jugendliche)

10.00 Uhr        Laufgruppe 2              Kinder 1.600 m (Altersklasse 10-12 Jahre)

10.00 Uhr        Laufgruppe 3              Kinder 1.600 m (Altersklasse 13-15 Jahre)

10.15 Uhr        Laufgruppe 4              Kinder 1.600 m (Altersgruppe 8-9 Jahre)

10.30 Uhr        Laufgruppe 5              Kinder 700-800 m (Altersgruppe 4-7 J.)

10.45 Uhr        Laufgruppe 6              5 km (Erwachsene/Jugendliche)

11.30 Uhr        Walking-Gruppe         5 km (ohne Stöcke, Erwachsene/Jugendliche)

 

Geplantes Lauf-Ende und Siegerehrung: ca. 12.15 Uhr mit anschließender Siegerehrung, Platzierung nach Zieleinlauf.

 

Rahmenprogramm

Für die musikalische Unterhaltung ist bestens gesorgt.

Für die kleinen Gäste gibt es Kinderschminken und eine Hüpfburg. Als weitere Attraktionen im Rahmen der 40-Jahr-Feier der Klinik St. Irmingard warten mit Ponyreiten für Kinder (bis 12 Jahre) und Riesenbauklötze auf die kleinen Fans.

 

Umkleiden und Getränkeversorgung

Der Umkleideraum ist begrenzt, deshalb bitten wir alle Teilnehmer, möglichst bereits in Sportkleidung zu kommen.

Für das leibliche Wohl werden im Start-/ Zielbereich Getränke und Essen angeboten. Kostenfreies Wasser steht für die Teilnehmer des 5. Lauf fürs Leben zur Verfügung. 

Es gilt die StVO. Zeitplan und Streckenänderung unter Vorbehalt.

Stand: 21. August. Änderungen und Ablauf vorbehalten, Angebote freibleibend.

Haftungsausschluss:

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Vom Veranstalter wird keine Haftung für Schäden jeglicher Art übernommen. Dies gilt auch für abhanden gekommene Wertsachen, Bekleidungsstücke und andere Gegenstände. Mit seiner Anmeldung und dem Empfang der Startunterlagen erklärt der Teilnehmer verbindlich, dass gegen seine Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen.

Allgemeine Teilnahmebedingungen:

Es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Organisationsgebühr bzw. Gutschrift bei Nichtantritt. Mit der Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer einverstanden, dass sein Name in der Teilnehmer- und Ergebnisliste veröffentlicht wird. Die im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews der Teilnehmer in Rundfunk, Fernsehen, Printmedien, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen (Filme, Videokassette, etc.) etc. können vom Veranstalter ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet und veröffentlicht werden. Die allgemeinen Teilnahmebedingungen erkennt jeder Teilnehmer mit seiner Anmeldung an.