Home > Behandlungsspektrum > Kardiologie > Herzforum Bayern / Herzwochen

Prävention und Nachsorge bei Herzerkrankungen - Konzept 

Das Konzept der Herzwochen der Klinik St. Irmingard wurde mit Kardiologen, Psychologen und Therapeuten aus mehreren Herzzentren und Kliniken im Rahmen eines Projektes der Weltgesundheitsorganisation (WHO) entwickelt. Bei diesen Herzwochen sollen Herzpatienten, Lebenspartner, aber auch Gesunde in besonders schöner Umgebung begeistert und angeleitet werden, aktuelle kardiologische Erkenntnisse für die eigene Gesundheit und für ein Leben mit Genuss zu nutzen.

Nachsorge- und Präventionsprogramm für Patienten, Angehörige und Interessierte

Programme und Termine

Veranstaltungen 2018:

  • 28. April - 12. Mai Herzwochen auf Kreta
  • 10.-17. Juni Kardiotrekking vom Chiemsee zum Königssee
Herzwochen

Herzwochen in der Klinik St. Irmingard am Chiemsee mit Möglichkeit zum ausführlichen kardiologischen Check up, Beratung und medikamentöser Einstellung, für jeden Teilnehmer individueller Belastungstest mit Laktattest und Belastungsempfehlungen, verschiedene sportliche Aktivitäten, z.B. Nordic Walking, Skilanglauf, Kardiofitness, Wanderungen im Chiemgauer Voralpenland, unterschiedliche Entspannungsverfahren, Thermenbesuch, (Herzwoche inklusive VP 134,70 € pro Tag zzgl. separate Abrechnung der ärztlichen Leistungen nach GOÄ). Diese Herzwochen können auch während des gesamten Jahres als individuelle Herzwochen durchgeführt werden.


Kreta Herzwochen, Anissa Beach, 20 km von Heraklion bietet das umfangreichste Programm von 14 Tagen mit mehreren Kochkursen zur Mediterranen Küche, einem breiten Spektrum an ärztlichen Vorträgen, Golfschnupperkurs und im Frühjahr auch Diabetesschulung. 

Das geschmackvoll renovierte Hotel ist bekannt für seine familiäre Atmosphäre und seine große blumenreiche Parkanlage am Meer (all inclusive ab 1.625,- €). 

Weitere Informationen zu den Herzwochen auf www.kardioforumbayern.de

Kardiotrekking

Kardiotrekking vom Chiemsee zur Winklmoosalm/Königssee
Mehrtägige Bergwanderung in unterschiedlichen Belastungsgruppen (sehr leicht - anspruchsvoll) mit Begleitung durch Tourenführer, ärztlicher Beratung, Vorträgen und Gepäcktransport. 

Weiteres Angebot:
Senioren/Enkel Trekking vom Chiemsee zur Winklmoosalm/Königssee 

Erfahrungsbericht: Artikel-Kardiotrekking

Quelle:
Management & Krankenhaus 8/2010, S. 20, GIT VERLAG GmbH & Co. KG, Darmstadt