Zeit für Ihre persönlichen, finanziellen, beruflichen oder sozialrechtlichen Fragen

Unsere Diplom-Sozialpädagoginnen nehmen sich für Sie Zeit, wenn Sie persönliche, finanzielle, berufliche oder sozialrechtliche Fragen haben, die im Zusammenhang mit Ihrer Erkrankung entstanden sind.

Sie beraten unter anderem zum beruflichen Wiedereinstieg, zu ambulanten/pflegerischen Leistungen und diversen anderen Ansprüchen. Unterstützung bekommen Sie in bürokratischen Angelegenheiten und in der Herstellung von Kontakten zu anderen Institutionen. Für kleinere Anliegen gibt es regelmäßige Sprechstunden, für ein ausführliches Beratungsgespräch veranlasst Ihr behandelnder Arzt hier im Haus einen Termin für Sie.

Bei besonderen Fragestellungen in der Psychosomatik kann über den behandelnden Therapeuten eine Beratung durch unsere Sozialarbeiterin stattfinden (wie zum Beispiel in den Bereichen Arbeit, Wohnung, Klärung rechtlicher Zusammenhänge und weitere).