Pflege in der Klinik St. Irmingard heißt "PFLEGETEAM"

P = Patientenorientierung steht im Mittelpunkt unseres Wirkens

F = Fachlichkeit durch Qualifikation

L = Lebendigkeit und Freude

E = Erreichbarkeit rund um die Uhr

G = Gezieltes Eingehen auf Ihre Bedürfnisse    

E = Erfahrung durch Leben und Erleben

T = Teamarbeit zum Wohle aller

E = Engagement für den Patienten

A = Aktueller Wissensstand durch Fort- und Weiterbildung

M = Menschlichkeit und Liebe zur Arbeit macht unseren Arbeitsplatz zu etwas Besonderem

 

Wir bieten Ihnen eine aktivierende und therapeutische Pflege mit dem Ziel, Ihr Gesundheitsbewusstsein zu fördern und Ihre Selbständigkeit so bald und so vollständig wie möglich wieder herzustellen.

Dabei berücksichtigen wir im Pflegeprozess Ihre physischen, psychischen und sozialen Bedürfnisse und Ressourcen. Zu diesem Zweck stehen Ihnen auch ausgebildete Stomaberaterinnen, Wundexperten und Diabetesberaterinnen zur Seite.

 


Ihr Pflegepraktikum

Wir begrüßen Sie herzlich falls Sie sich für ein Pflegepraktikum in der Klinik St. Irmingard entscheiden!

Wir möchten Ihnen während des Praktikums die Organisation und Abläufe unseres Hauses in den einzelnen Indikationen transparent vermitteln. Sie erhalten die Möglichkeit, die Inhalte, den Aufgaben und Verantwortungsbereich der Gesundheits- und Krankenpflege sowie die Co-Therapie kennenzulernen und sich zu informieren. Wir freuen uns über Ihr Interesse, die Aufgabenstellungen und Anforderungen unseres Krankenhauses kennenzulernen.

"Unsere Patienten schätzen unsere qualifizierte, individuelle und menschliche Betreuungsqualität - dies bestätigt sich in unseren laufenden Patientenbefragungen. Sie unterstehen als Praktikant/in prinzipiell den Pflegedienstleiter in der Klinik St. Irmingard."

 

 

Wann ist ein Praktikum möglich?
  • Ab 13 Jahre (von Realschule, Mittelschule, Fachoberschule, Berufsoberschule, Gymnasium): nur in der Onkologischen und Kardiologischen Rehabilitation möglich, Psychosomatik und Psychotraumatologie erst ab 18 Jahren (z. B. Studiumsanwerter, Auslandssemster).
  • Personen ohne abgeschlossene Berufsausbildung.
  • Pflichtpraktika aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie.
  • Vorpraktika, die als Voraussetzung für die Aufnahme einer Berufs- oder Schulausbildung verpflichtend sind.
  • Orientierungspraktika für eine Berufsausbildung oder Aufnahme eines Studiums (max. 6 Monate)
Grundsätzliche Informationen
  • Bei Praktikumsbeginn müssen Sie mindestens 13 Jahre alt sein.
  • Praktika beginnen immer montags (außer an Feiertagen, dann am Dienstag).
  • Das Praktikum sollte mindestens eine Woche umfassen.
Ihre Aufgabenbereiche
  • Hilfestellung bei Körper-, Mund- und Zahnpflege
  • Mithilfe beim Betten und Lagern
  • Unterstützung des Patienten beim Aufstehen
  • Spaziergänge mit den Patienten
  • Eingeben von Essen und Getränken nach Anleitung
  • Reichen und Entsorgen von Bettschüssel und Urinflasche
  • Mithilfe bei Verbandswechsel
  • Mithilfe bei Temperatur-, Puls- und Blutdruckkontrollen
  • Mithilfe bei Blutzuckerkontrolle
  • Kennenlernen der Vorbereitung und Verabreichung von Medikamenten, Injektionen und Infusionen
  • Erledigung von Botengängen, z. B. in die Funktionsdiagnostik
  • Reinigung von Pflegeartikeln und Hilfsmittel
  • Mithilfe beim Sauberhalten der Funktionsräume und Schränke
Nur für geschultes Personal

Alle pflegerischen Aufgaben dürfen nur auf Anordnung und unter Aufsicht einer ausgebildeten Pflegekraft durchgeführt werden!

In folgenden Fällen ist es Ihnen leider nur gestattet, zuzusehen und die jeweilige Pflegedienst-Mitarbeiterin zu begleiten.

  • Bei Injektionen
  • Zusammenstellen, Verteilen und Verabreichen von Medikation
  • Vorbereiten, Verabreichen und Wechseln von Infusionen und parenteraler Ernährung
  • Bestellung bei der Apotheke oder von Sachbedarf
  • Fachpflege bei Stomaanlage
  • Wundmanagement

Weitere wichtige Informationen, u.a. zu Ihrer Praktikumszeit, über Ihre Schweigepflicht, was wir von Ihnen erwarten etc., entnehmen Sie bitte unserem Praktikumsflyer (Download).



 

Sollten Sie noch Fragen haben, rufen Sie bitte unsere Pflegedienstleitung Ingrid Urban an.

Ihr Kontakt in der Pflege - Die Pflegedienstleitung

Ihr Kontakt in der Pflege - Die Pflegedienstleitung

Haben Sie weitere Fragen?

Bitte nehmen Sie direkt Kontakt auf zu Ingrid Urban der Leiterin des Pflegedienstes.

+ 49 8051 6076576