Home > Unternehmen > Kooperationen & Partner

Kooperationen der Klinik St. Irmingard

Gesundheitsstandort Bayern "Bavaria - A better state of health" 
www.state-of-health.de

Kooperationen der Onkologie
Kooperationen der Kardiologie
Kooperationen der Psychosomatik

Kooperationen bestehen

  • mit allen Münchener Instituten zur klinischen Weiterbildung von Dipl.Psychologen (MAP, Akademie, ÄPK, LPM, CIP, VFKV ) sowie mit der Arbeitsgemeinschaft für Verhaltensmodifikation (AVM) in Bamberg.
  • In Zusammenarbeit mit den Fachgesellschaften DeGPT und EMDRIA erfolgt eine intensive Kooperation mit allen traumatherapeutischen Institutionen in Oberbayern und München sowie überregional. Eine besonders enge Kooperation besteht mit dem Traumahilfezentrum München
  • Wir bieten eine traumatherapeutische Intervisionsgruppe mit niedergelassenen Kollegen in der Klinik St. Irmingard an
  • Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Gerontopsychosomatik innerhalb der geriatrischen Fachgesellschaft
  • Kooperation mit dem EMDR Weiterbildungsinstitut, u.a. regelmäßiges EMDR- Supervisionsangebot.
Kooperationen der Pflege

In der Pflege besteht eine Kooperation mit Berufsfachschulen für Krankenpflege/-hilfe der RoMed Kliniken. www.romed-kliniken.de

Die Schüler, die ihre praktische Ausbildung überwiegend in der RoMed Klinik Prien absolvieren, machen den Reha-Einsatz von jeweils 4 Wochen bei uns im Bereich der Onkologie oder Kardiologie. 

Bei der Staatlichen Fachoberschule und Berufsoberschule Rosenheim sind wir als Praktikumsplatz gemeldet. www.fosbos-rosenheim.de

Das Praktikum dauert 5 x 14 Tage.