Home > Unternehmen > Zahlen & Fakten

Zahlen und Fakten

Klinikträger:

Klinik St. Irmingard, 100 % Tochtergesellschaft der Gesundheitswelt Chiemgau AG

Unternehmensgründung:

Juni 1977

Bettenkapazität:

235 Betten

Beschäftigte:

ca. 260 Mitarbeiter

Stationäre Fallzahlen gesamt:

ca. 3.100 Patienten pro Jahr   

Leistungsstruktur/Indikationen:

qualifiziertes Ärzteteam für die Indikationen

  • Onkologie (AHB, Reha, teilstationäre Reha, Frühreha)
  • Kardiologie (AHB, Reha, teilstationäre Reha, IRENA)
  • Psychosomatik (Akut-/Krankenhausbehandlung)
  • Psychotraumatologie (Akut-/Krankenhausbehandlung)

Stand 01/2019

Behandlungsschwerpunkte:

Klinik für Onkologische Rehabilitation
  • Anschlussheilbehandlung und Rehabilitation nach Akuttherapie von Tumorerkrankungen des Magen-/Darmtraktes und gynäkologischer Tumorerkrankungen
  • Psychoonkologie
  • Naturheilverfahren
  • Frührehabilitation
  • AHB nach hämatologischen Erkrankungen, Stammzelltherapie und GVHD
  • Chemo- und Immuntherapie
  • Sonographien und Labordiagnostik
Klinik für Kardiologische Rehabilitation
  • bei/nach Herzinfarkt nach Ballondilatation/Stent
  • bei Herzinsuffizienz
  • nach Herzoperationen sowie Myo-, Peri- und Endokarditis Herzrhythmusstörungen
Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
  • Psychische Störungen wie Depressionen, Angstzustände, Zwänge
  • Störungen der Organfunktion
  • Patienten mit Traumatisierungen
  • Ältere Patienten mit internistischen Begleiterkrankungen
Klinik für Psychotraumatologie
  • Erlernen von Notfallstrategien zur Bewältigung von Krisen
  • Zugang zu einer inneren Haltung der Achtsamkeit und Verbesserung der Selbstfürsorge
  • Patienten mit Traumatisierungen
  • Wiederentdeckung der oft verschütteten persönlichen Stärken
  • Verbesserung der Gefühlsregulation und Aufgabe von Vermeidungshaltungen
  • Bei ausreichender emotionaler Stabilität: Auf arbeitung der traumatischen Lebenserfahrungen durch Trauma konfrontation im Rahmen der Einzeltherapie

Funktionsdiagnostikausstattung:

  • Ruhe-EKG, Langzeit-EKG
  • Belastungs-EKG mit Laktat-Messplatz
  • Telemetrie
  • Doppler-Echokardiographie
  • Farbkodierte Doppler- und Duplexsonographie der Gefäße
  • Abdomensonographie
  • Schilddrüsensonographie