Home > Behandlungsspektrum > Klinik für Onkologische Rehabilitation

Ihr Patientinnentag | Digital 2021

Heilen | Lindern | Trösten in der Klinik für Onkologische Rehabilitation

Klinik St. Irmingard Prien am Chiemsee | Ein Unternehmen der Gesundheitswelt Chiemgau AG Bad Endorf

Liebe Patientinnen, 

wir freuen uns sehr, Sie als Teilnehmerinnen am diesjährigen "Patientinnentag bei uns in der Klinik St. Irmingard begrüßen zu dürfen.
Ihnen steht eine geballte Fülle an Informationen rund um Sie und Ihre Erkrankung zur Verfügung - speziell für Sie vorbereitet.
Freuen Sie sich auf interessante Einblicke - zum einen in unsere Klinik St. Irmingard - direkt am Chiemssee-Ufer in Prien gelegen - zum anderen in medizinisch-therapeutische Informationen.

Durch die aktuelle Situation bedingt, haben wir hier auf unserer Website ein "Mehr an Möglichkeiten", Ihnen die Onkologische Rehabilitation näher zu bringen. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen "Rundgang" durch unsere Seite - dazu steht Ihnen die Website der Klinik St. Irimingard für weitere Informationen zur Verfügung.

Haben Sie Fragen? 

Bitte melden Sie sich gerne direkt bei uns - unser kompetentes Team, dazu das Vorzimmer von Dr. Konrad Namberger, steht Ihnen sehr gerne zur Verfügung: Telefon 08051 607-526 oder per E-Mail unter: Sekretariat Chefarzt Klinik für Onkologische Rehabilitation

 

Ihr Chefarzt | Dr. med. Konrad Namberger

Wer bin ich? Ich stelle mich Ihnen vor!

  • Chefarzt in der Klinik St. Irmingard Prien am Chiemsee
  • Facharzt für Hämatologie und Internistische Onkologie
  • Facharzt für Innere Medizin
Mein Lebenslauf | Dr. med. Konrad Namberger
  • Studium der Humanmedizin an den Universitätskliniken Regensburg und der TU München, Auslandssemester an der University of Utah, Salt Lake City, USA
  • Promotion 1995
  • Facharztausbildung am Klinikum Traunstein, Facharzt für Innere Medizin  | 2000
  • Ausbildung Hämatologie/Internistische Onkologie am Klinikum Rechts-der-Isar, München
  • Facharzt für Hämatologie und Internistische Onkologie | 2005
  • 2005 - 2016 Oberarzt Innere Medizin, Hämatologie und Onkologie an der Paracelsus Universität Salzburg und an den Städtischen Kliniken München, sowie leitender Oberarzt
  • Chefarzt einer Onkologischen Rehaklinik in Bayern | 2017
  • Seit 1. April 2018 | Chefarzt Klinik für Onkologische Rehabilitation, Klinik St. Irmingard
Mein Credo, mein Leitsatz zum Wohle unserer Patientinnen | Dr. med. Konrad Namberger

"Das Vernetzen von Akutmedizin, Rehabilitativer Medizin und ambulanter Weiterversorgung der Patienten durch die niedergelassenen Ärzte ist mir ein ganz besonderes Anliegen. Unser multiprofessionelles Behandler-Team verbindet die Fortschritte der modernen Medizin mit den traditionellen Erfahrungen der Naturheilkunde, der Physiotherapie, der psycho-onkologischen Betreuung und der Komplementärmedizin zum Wohle unserer Patienten. Dazu kommen fachlich fundierte Qualität und menschliche Wärme.“

Persönliche Worte von Dr. med. Konrad Namberger – INTERVIEW

"Unsere Professionalität, der respektvolle Umgang mit den Patienten und die intensive persönliche Betreuungsqualität sind das, was geschätzt wird.

Denn zu einer besseren Lebensqualität gehört neben der körperlichen immer auch die seelische Stärkung des Patienten".

Das ist die Basis unserer Arbeit.
Ihr Team der Onkologischen Rehabilitation 
der Klinik St. Irmingard

Unsere Klinik für Onkologische Rehabilitation

Unser ganzheitliches Therapiekonzept vereint die Fortschritte der modernen Medizin mit der Naturheilkunde, der Physiotherapie, der Sporttherapie, der Gestaltungstherapie und der psycho-onkologischen Betreuung. 
Das sind die wichtigen Bestandteile unser Rehaklinik St. Irmingard - mit dem Ziel, Ihren Genesungsprozess soweit wie möglich zu unterstützen.

Unsere Behandlungsschwerpunkte | Individuell. Nachhaltig. Persönlich.
  • Anschlussheilbehandlung und Rehabilitation nach
  • Akuttherapie von Tumorerkrankungen des Magen-
  • Darmtrakts und gynäkologischer Tumorerkrankungen
  • Psychoonkologie
  • Naturheilverfahren
  • Frührehabilitation
  • AHB nach hämatologischen Erkrankungen,
  • Stammzelltherapie und GVHD
  • Chemo- und Immuntherapie
  • Sonographien und Labordiagnostik

Weitere Informationen

Unsere Behandlungsmethoden | Sportliche Aktivitäten als neuer Weg.

Ihr Genesungsweg | Mit ganzheitlicher Begleitung

  • Einfühlsame Betreuung
  • Ganzheitliche Medizin
  • Menschliche Zuwendung
  • Individuelle Abstimmung des bestmöglichen Behandlungswegs
  • Umfangreiche Sportprogramme
  • Umfassende Physiotherapie-Programme

Weitere Informationen

 

Aquacycling / Aquakinetik | "Sei wie Wasser...

... leise, kraftvoll, unaufhaltsam, weich, hart und niemals zu unterschätzen".

Training auf Unterwasserfahrrad-Ergometern

Regelmäßige körperliche Aktivität & Ausdauersport regt die Produktion körpereigener „guter Killerzellen“ an.
Die Folgen:

  • Verbesserte Abwehr schädlicher Zellen
  • Bekämpfung von Tumorzellen möglich
  • Halbierung des Krebsrisikos Gesunder
  • Wiedererkrankungsrisiko wird deutlich reduziert
  • Vermindertes Fatigue- & Stresssymptomatik
  • Immunfunktion wird gesteigert
  • Blutbildung wird angeregt & Vorbeugung von Infekten
  • Erhalt der Muskelmasse
  • Verbesserte Herz-Kreislauffunktion & Bewegungsapparat

(Quelle | Zitat | spruch-des-tages-de)

Komplementärmedizin & Behandlungsformen | Zur Steigerung Ihrer persönlichen Lebensqualität.
  • Ernährungsoptimierung
  • Körperliche Aktivierung
  • Psychoonkologische Betreuung
  • Selentherapie
  • Vitamine & Spurenelemente
  • Enzymtherapie
  • Misteltherapie
Onkologische Nachsorgeleistungen | Wir lassen Sie auch nach Ihrem Reha-Aufenthalt nicht alleine!
  • Rehasport | Rehasport-Gruppen
  • Selbsthilfegruppen | Selbsthilfekontaktgruppen
  • Hilfsmittelverordnung | Krankengymnastik | Ergotherapie
  • Hilfsmittel | Spezielle BHs | Rollator | Toilettensitz-Erhöhung
  • Behandlungspflege | Wundmanagement | Haushaltshilfen
  • Bayerische Krebsgesellschaft (Kurse | Vorträge | Seminare)
  • Kassenärztliche Vereinigung Bayern (Kontaktadressen)
  • Krebsinformationsdienst
  • Soziale Initiativen
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement

Weitere Informationen

Informative Adressen

Text


Unser Soziales Engagement | Lauf fürs Leben

Laufen befreit – Chiemseelauf fürs Leben 2019

Benefizlauf zugunsten krebskranker Menschen.

„Sport ist Mord… und zwar an vielen Krankheitsursachen“
(Quelle | Zitat | Frei nach Winston Churchill: Gerhard Uhlenbrock | Immunbiologie, Aphoristiker)

  • Positiver Einfluss auf Genesungsverlauf durch Sport
  • Laufen schützt vor Rückfällen
  • Laufen hält fit | befreit, entspannt, entlastet
  • Laufen führt zu seelischer & körperlichen Zufriedenheit

Unser Ziel:

  • Erhöhung der Aufmerksamkeit für Krankheit
  • Unterstützung für Projekte krebskranker Menschen

 

Unsere Kooperations-Partner des Lauf fürs Leben
  • Bayerische Krebsgesellschaft
  • Prien am Chiemsee
  • AWO - Arbeiterwohlfahrt
  • Gemeinde Prien
  • RoMed Klinik Prien am Chiemsee
  • RoMed Klinikum Rosenheim
Danke – Grußwort 1. Bürgermeister Prien

"Was gibt es Schöneres, als sich in unserer traumhaften Gegend entlang dem Ufer des idyllischen Chiemsees sportlich zu betätigen. Dabei kommt auch die Freude und der Spaß nicht zu kurz. 
Und als große Belohnung lockt das unbeschreibliche Empfinden, dabei gewesen zu sein, die Etappe geschafft zu haben und schließlich das zu spüren, was sich nach körperlicher Ertüchtigung stets einstellt:
Herrlich wohlige Glücksgefühle pur."

____________________________________________________________________
Grußwort Dr. Jürgen Seifert | 1. Bürgermeister Prien am Chiemsee | 09.2019

 

 


Aktivierende & therapeutische Pflege am Mensch

Mit gegenseitiger Wertschätzung & höchstem Niveau.

  • Orientierung am Bedürfnis der Patienten
  • Wundmanagement
  • MammaCare-Training
  • Stomapflege
  • Low-Level-Lasertherapie
  • Aromatherapie
  • Diabetes-Beratung

„Wir fördern und fordern. Persönlich, einfühlsam.“

Weitere Informationen


Presse

FOCUS Magazin

Myokine: Die Heilkraft der Muskeln

"»Nicht die Bettruhe heilt kranke Menschen, sondern genau das Gegenteil«, sagt Konrad Namberger. Dieser Mechanismus könnte ein entscheidender Faktor sein, warum körperliche Aktivität die Überlebenswahrscheinlichkeit von Patienten mit Brust-, Darm- oder Prostatakrebs steigert". 

Mehr zum Thema und der in unserem Hause durchgeführten Behandlungsmethode Aquacycling

 

Die Klinik St. Irmingard ist als Spezialklinik für onkologische Rehabilitation bereits seit langem anerkannt. Diese ausgezeichnete Reputation zeigt sich immer wieder in der FOCUS-Gesundheit „Rehaklinikliste Deutschland“, in der die Onkologie eindrucksvoll in ihrer Kompetenz bestätigt wird. Zu den erhobenen Daten zählen u. a. Qualität, therapeutische Versorgung, Hygienemaßnahmen, Qualitätssicherung, spezielle Serviceleistungen und Ausstattung.

(Quelle | Zitat | Artikel | Focus Magazin 11.2018)

Bild der Frau & Frau im Trend

"BdF: Ihr Ziel in der onkologischen Reha, Dr. Namberger?

Dr. med. Namberger: Die Patienten werden abgelenkt und kommen auf positive Gedanken. Leider haben viele Betroffene infolge ihrer Krebserkrankung das Gefühl, kein leistungsfähiges und somit vollwertiges Mitglied unserer Gesellschaft mehr zu sein.

Wir wollen ihnen zeigen: Du bist ein wertvoller Mensch!"


Zum kompletten Artikel

(Quelle | Artikel | Bild der Frau & Frau im Trend 05.2019; Sabine Hofmann)


Möchten Sie mehr wissen?